Biologisches Licht

Langfristige und akute Wirkung von künstlichem biologisch wirksamen Licht auf den Menschen

Etwa 80 Prozent aller Informationen erreichen uns über die Augen. Über besondere Zellen im Auge – den retinalen Ganglienzellen – verarbeiten wir auch nicht-visuelle Informationen. Beeinflusst von der Farbe des Tageslichts steuern diese Zellen die Produktion der Hormone Melatonin und Serotonin im Gehirn und damit den circadianen Rhythmus (= Tag-/Nacht-Rhythmus) des Menschen: Melatonin macht müde und senkt die Aktivität, Serotonin wirkt stimmungsaufhellend und motivierend.

Wirkung des biologischen Lichts - Fehlt das Licht, kommt die innere Uhr aus dem Takt: Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Depressionen können die Folge sein

Licht ist daher der maßgebliche Taktgeber, der dafür sorgt, dass wir gut schlafen, uns am Tag ausgeruht fühlen und leistungsfähig sind. In der modernen Welt halten wir uns aber nur noch selten im Freien auf und setzen uns zu wenig dem natürlichen Tageslicht aus. Fehlt das Licht als wichtiger Zeitgeber, kommt die innere Uhr aus dem Takt: Müdigkeit, Antriebslosigkeit und im schlimmsten Fall Depressionen können die Folge sein. Selbst scheinbar hell erleuchtete Innenräume sind aus biologischer Sicht häufig dunkel und für die Steuerung unserer inneren Uhr unwirksam. Biologisch wirksames künstliches Licht kann dieses Defizit ausgleichen und den Biorhythmus stabilisieren. 

Durchschnittliche Leistungsfähigkeit im Tagesverlauf: Die Beleuchtung am Arbeitsplatz sollte auf den circadianen Rhythmus des  Anwenders abgestimmt werden können

Gezielte Wechsel der Lichtfarbe im Tagesverlauf fördern das Wohlbefinden und steigern in Folge die Leistungsfähigkeit. Da jeder Mensch einen eigenen Rhythmus hat ist es entscheidend, dass die Beleuchtung auf den circadianen Rhythmus des einzelnen Anwenders abgestimmt werden kann, um aktive Zeiten und Ruhepausen individuell zu unterstützen. Arbeitsplatzleuchten sind daher besonders effiziente Systeme für eine biologisch wirksame Beleuchtung. Auch bei LUCTRA® LED Leuchten steht die individuelle Anpassung von Lichtfarbe und -stärke an das persönliche Wohlbefinden im Fokus.